Frau mit schönen Augen

PLASTISCHE CHIRURGIE bei Traumpraxis

Augenringe und Tränensäcke entfernen bei Traumpraxis

Vorteile der Augenringe und Tränensäcke Entfernung

Audrucksstarke Augen
Jüngeres Aussehen
Wachere Augenpartie
Keine sichtbaren Augenringe

Tränenrinne unterspritzen , um Augenringe und Tränensäcke zu reduzieren

Zwischen der Wange und dem Unterlid des Auges befindet sich die Tränenrinne, die auch als Tränenfurche, Augenringe oder Tränensäcke bekannt ist. Mit zunehmendem Alter verlieren wir in diesem Bereich an Volumen, was zu dunklen Augenringen, Vertiefungen und Tränensäcken unter den Augen führen kann. Das wiederum verleiht uns ein müdes und älter wirkendes Aussehen. Während bei einigen Menschen Tränenrinnen erblich bedingt sind und bereits im frühen Alter auftreten können, zeichnen sich bei anderen Menschen die Tränenfurchen erst in den vorgerückten Lebensjahren deutlicher ab. Das geschieht, wenn das Bindegewebe immer schwächer wird und das Fettgewebe an Fülle verliert.

YouTube

Die Entstehung von Augenringen und Tränensäcken

Tränensäcke und Augenringe entstehen durch das Erschlaffen der Haut und der Verwölbung des Fettgewebes. Ein Prozess, der im Laufe der Jahre unaufhaltsam ist. Tränensäcke und Augenringe sind genetisch bedingt und können darüber hinaus durch eine ungesunde Lebensweise verstärkt werden, wie mangelnder Schlaf, Stress und übermäßige UV-Bestrahlung sowie eine einseitige Ernährung und der Konsum von Alkohol, Nikotin und Drogen.

Die Behandlung von Augenringen und Tränenrinnen

Eine effektive Behandlung, um die Tränenfurche aufzupolstern, ist das gezielte Unterspritzen mit Hyaluronsäure oder mit Eigenfett. Dadurch wird in diesem Bereich der Augenpartie das verlorene Volumen wiederhergestellt. Unsere Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie in der Tagestraum-Praxis am Alstertor in Hamburg verfügen über langjährige Erfahrungen in der Behandlung komplizierter Gesichtsanatomien wie der Korrektur von Tränenfurchen. Sie unterspritzen der Tränenrinne einen Filler aus Hyaluronsäure-Gel, wodurch sie ein natürliches Ergebnis erzielen, das unseren Patienten ein jüngeres, frischeres und wacheres Aussehen verleiht. Dieser Eingriff hat den Vorteil, dass er schmerzfrei ist, da er unter örtlicher Betäubung erfolgt. Zudem ist eine langanhaltende Wirkung bis zu 18 Monaten gewährleistet. Als Alternative für ein länger anhaltendes Ergebnis ist die operative Fettgewebetransplantation möglich. Diese Behandlung bieten wir selbstverständlich auch an.

Hyaluron-Filler gegen Tränenfurchen und die Haltbarkeit der Auffüllung

Hyaluron-Filler werden aus Hyaluronsäure hergestellt, die auch in natürlicher Form im Körper vorhanden ist. Sie dient hauptsächlich dazu, das Wasser in der Haut zu binden, damit sie faltenarm und straff erscheint. Hyaluron ist biologisch abbaubar und wird allmählich absorbiert. Sie Die Hyaluron-Filler sind lange haltbar, lassen sich problemlos unterspritzen und verursachen bei der Injektion kaum Schmerzen. Wir nehmen für die Unterspritzung der Tränenfurche / Augenringe ein Präparat, welches extra für die Tränenrinne / Tränenfurche und Augenringe geeignet ist. Bei uns in der Praxis unterspritzen wir die Marke TEOSYAL REDENSITY ll. Dieses Präparat zieht nicht viel Wasser, weshalb es unter dem Augenlid nicht so stark anschwillt wie anderen Präparaten.
Bei den meisten Patienten hält die Auffüllung sechs bis achtzehn Monate an. Die Wirkung der Behandlung ist jedoch sehr individuell. Sie hängt vom Alter, Hauttyp und Lebensstil des Patienten ab. Bei mittelmäßig bis schwer ausgeprägte Tränensäcke sollten Sie einen chirurgischen Eingriff zur Entfernung der Tränensäcke in Betracht ziehen, dessen Ergebnis mehr als zehn Jahre anhält. .

Der Verlauf unserer Unterspritzung der Augenringe

In den meisten Fällen wird zunächst ein Foto von den Patienten erstellt, um einen Vorher-Nachher-Vergleich der Behandlung zu ermöglichen. Dann untersuchen unsere Fachärzte der Tagestraum-Praxis am Alstertor in Hamburg die unteren Augenlider der Patienten und ermitteln die Dicke der Haut. Danach desinfizieren sie die zu behandelnde Stelle und tragen auf Wunsch ein lokales Betäubungsmittel auf, welches sie einige Minuten lang auf dem Unterlid einwirken lassen.
Unsere Fachärzte injizieren mit einer sehr dünnen, spitzen oder stumpfen Nadel eine passende Menge an Hyaluron-Fillern in die Haut unter dem Augenlid. Um das Hyaluron-Gel gleichmäßig zu verteilen, massieren sie zwischendurch die behandelte Stelle. Der gesamte Vorgang der Unterspritzug der Augenringe dauert für beide Augen etwa 15 Minuten.
Unmittelbar nach der Behandlung können Sie ein vorläufiges Ergebnis an der Tränenfurche erkennen. Meistens tritt nach dem Eingriff eine leichte Schwellung auf. Obwohl der Bereich direkt glatter und ausgefüllter wirkt, sollten Sie 1-2 Wochen warten, um das endgültige Ergebnis zu begutachten. .

Mögliche Nebenwirkungen nach der Hyaluron-Unterspritzung

Nachdem Ihre Tränenrinnen unterspritzt wurden, können Sie in der Regel sofort wieder arbeiten. Manchmal treten blaue Flecken und leichte Schwellungen auf, die wenige Tage anhalten können. Sie lassen sich gut mit Make-up abdecken. Bei unsachgemäßer Injektion können sich eventuell Knoten an der Einspritzstelle bilden oder es kann zu Verschiebungen des Füllstoffes kommen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass die Behandlung nur von erfahrenen Fachärzten durchgeführt wird. Unsere Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie verfügen über jahrelange Erfahrungen, sodass natürliche Ergebnisse erreicht werden.

FAQs zur Augenringe und Tränensäcke Entfernung

Ist das Unterspritzen der Tränenfurche schmerzhaft?


Am Anfang der Behandlung wird an jedem Unterlid ein weicher Einstich gelegt, um die stumpfe Kanüle einfädeln zu können. Dieser Kanüleneinstich ist leicht schmerzhaft. Beim Auffüllen der Hyaluronsäure ist ein leichter Druck im Bereich der Augenringe zu spüren.


Wirkt die Behandlung mit Hyaluron-Fillern auch bei Tränensäcken?

Das Unterspritzen von Hyaluron-Fillern eignet sich hervorragend, um Vertiefungen an der unteren Augenpartie auszugleichen. Tränensäcke können etwas angepasst werden, für die langanhaltende Behandlung der Tränensäcke ist in der Regel ein operativer Eingriff ratsam und auch bei uns möglich.


Was passiert, wenn das Ergebnis der Unterspritzung der Augenringe nicht gefällt?

Es kann einige Wochen dauern, bis das endgültige Ergebnis zu sehen ist. Wenn Sie nach dieser Zeit nicht mit dem Endergebnis zufrieden sein sollten, kann das Hyaluron unter Ihrem Augenlid durch Unterspritzen von Hyaluronidase aufgelöst werden. Dadurch wird die Hyaluronsäure innerhalb von 24 Stunden im Körper abgebaut, sodass Sie Ihr normales ursprüngliches Aussehen schnell zurückerhalten.


Was kostet eine Unterspritzung der Augenringe?

Ab 159€*




Terminvereinbarung in unserer Praxis

Sie möchten sich gerne bei uns persönlich über unser Angebot informieren?
Wir stehen Ihnen gerne für eine ausführliche Beratung und Terminvereinbarung zur Verfügung.
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin per E-Mail oder telefonisch unter :

040 3208 3693