Girl in a jacket

Behandlungen bei Traumpraxis

CO2 LASER BEI TRAUMPRAXIS

Vorteile deS Fraktionierten Co2 Lasers

Langjährige Erfahrung
Ausführliche Beratung
Professionelle Durchführung
Optimale Nachsorge

 

Fraktionierter Co2 Laser

Eine Behandlung mit einem fraktionierten Co2 Laser kann aus verschiedenen Gründen angeraten sein, um das Hautbild zu verbessern und das Wohlbefinden zu steigern. Die moderne Technologie in Verbindung mit der hohen Kompetenz unserer Fachärzte für ästhetische und plastische Chirurgie stellt die Basis für optimale Ergebnisse dar.

YouTube

Wofür eignet sich eine Laserbehandlung der Haut?

● Anregen von Kollagen

● Reduktion von Falten

● Hauterneuerung beziehungsweise Neubildung der Haut

● Ausgleich von Hautunregelmäßigkeiten

● Verbesserung von Narben durch Akne oder Verletzungen

● Aufhellen von Pigmentflecken

● Reduktion von Schwangerschaftsstreifen beziehungsweise Dehnungsstreifen

● unterstützende Behandlung bei dem Lasern von Tattoos

● verbessertes Eindringen von Wirkstoffen in die Hautschichten

Das Verfahren beschränkt sich auf die Hautoberfläche, hat aber dennoch ein umfassendes Einsatzgebiet. Das bedeutet, dass zahlreiche Menschen davon profitieren können. Denn Dehnungsstreifen sind ebenso weit verbreitet wie Narben und andere Hautveränderungen. Diese können wiederum einen erheblichen psychologischen Leidensdruck erzeugen. Das gilt vor allem aber nicht nur bei Hautunregelmäßigkeiten, die sich in gut sichtbaren Bereichen befinden. Dazu gehören beispielsweise

● Gesicht

● Hände

● Arme

Auch auf dem Rücken, dem Bauch oder an den Beinen können die vermeintlichen Schönheitsmakel eine Belastung darstellen. Durch die Therapie mit dem fraktionierten Co2 Laser wird eine graduelle Verbesserung erreicht. Hierdurch kann das Selbstbewusstsein gestärkt und das Wohlbefinden gefördert werden.

Umfassende Beratung und Versorgung in der Traumpraxis Hamburg

Unsere Traumpraxis Hamburg ist darauf ausgelegt, moderne und bewährte Technologien einzusetzen, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dies wird auch durch die umfassende Erfahrung und stetige Weiterbildung unserer Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie sichergestellt.

Vor der Laserbehandlung werde eine ausführliche Beratung und Untersuchung durchgeführt. Nur so kann gewährleistet werden, dass der CO2 Laser für das vorhandene Hautproblem geeignet ist. Sollte dies nicht der Fall sein, können durch unsere Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie zur Hautverbesserung empfohlen werden. Aufgrund des vielseitigen Angebots in der Traumpraxis Hamburg beinhaltet das Beratungsgespräch das Abklären der individuell besten Wahl.

Diese kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Zu diesen zählen:

● Feuchtigkeitsgehalt der Haut

● Tiefe der Narben oder Falten

● Beschaffenheit der Haut

● Größe der Hautveränderungen

Gegebenenfalls kann ein anderes Verfahren, wie beispielsweise eine Unterspritzung, ein chemisches Peeling, eine PRP-Behandlung, eine Behandlung mit Botulinumtoxin oder sogar eine kleine Operation sinnvoller sein.

Vorteile des fraktionierten Co2 Lasers

Ist eine Laserbehandlung möglich und angeraten, sind natürlich vor allem die Vorteile interessant. Bei diesen handelt es sich um:

● kurze Behandlungsdauer

● keine Blutungen und daher geringe Infektionsgefahr

● einfache Nachsorge

● schnell sichtbare Ergebnisse

● geringe Beschwerden

● Schonende Behandlung

Das minimal invasive Verfahren muss zwar meistens wiederholt werden, erzeugt jedoch langanhaltende Resultate. Die Haut wirkt frischer, jünger und straffer..

Häufige Fragen zum CO2 Laser

Wie funktioniert ein fraktionierter Co2 Laser?

Der Einsatz von Lasern in der Dermatologie und Schönheitschirurgie ist nicht neu. Bereits seit zwei Jahrzehnten ist die Behandlung der HAUTZELLEN durch die Lasertherapie etabliert. Der fraktionierte Co2 Laser ist eine Weiterentwicklung, die durch einige Vorteile überzeugt und dadurch in unserer Praxis zum Einsatz kommt. Da der Laser fraktioniert ist, werden tausende von „Löchern“ in die Haut gelasert. Zwischen diesen mikroskopischen Behandlungszonen finden sich sogenannte Hautbrücken. Die unbehandelte Haut beschleunigt die Heilung und verringert die Nebenwirkungen des herkömmliche, unfraktionierten Verfahrens. Das Ergebnis der Therapie ist schneller sichtbar.

Durch das Abtragen der Hautoberfläche und das Eindringen des Laserstrahls in die Epidermis wird nicht nur zum Beispiel vernarbtes GEWEBE entfernt. Kollagen wird ebenso stark aktiviert, was darüber zu einer sekundären Straffung der Haut führt. Beide Effekte zusammen führen zu einer deutlichen Hautverjüngung - oder auch Resurfacing, wie es in der Fachsprache genannt wird.


Ablauf der Laserbehandlung

Wenn der Einsatz des fraktionierten Co2 Lasers indiziert ist, wird der zu behandelnde Bereich festgelegt. Nach der Reinigung der Haut erfolgt das Auftragen einer Creme zur BETÄUBUNG, um die Behandlung komfortabler zu gestalten. Die Nachsorge kann problemlos zuhause durchgeführt werden, wodurch sich die Anwendung schnell und einfach zeigt und insgesamt nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. In den ersten Tagen nach der Therapie sollte die Haut zudem unbedingt vor Sonneneinstrahlung und anderen schädigenden Stressfaktoren, wie zum Beispiel parfümierten Hautcremes, geschützt werden, denn sie benötigt Zeit, um sich zu regenerieren.

Mit Ausnahme der Gesichtshaut ist nach der Laserbehandlung also eine sofortige Gesellschaftsfähigkeit gegeben. Bei einer Anwendung des Lasers im Gesicht muss abhängig von der Intensität mit einer Wartezeit von vier bis sieben Tagen gerechnet werden, bis der Betroffene wieder gesellschaftsfähig ist.


Wie häufig muss die Therapie wiederholt werden?

Um optimale Ergebnisse durch den fraktionierten Co2 Laser zu erzielen, sind drei bis fünf Anwendungen erforderlich. Diese führen unsere erfahrenen Fachärzte für plastische und ästhetische Chirurgie ambulant in unserer Praxis durch. Zwischen den jeweiligen Therapien liegen zwei bis vier Wochen


Mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen?

Die fraktionierte CO2-Laserbehandlung der Hautoberfläche ist minimal invasiv, wodurch nur mit geringen Nebenwirkungen gerechnet werden muss. Eine Narbenbildung ist durch die Laserbehandlung ebenfalls sehr selten. Durch die Hautbrücken kann eine schnelle Heilung erfolgen und auch die möglichen Begleiterscheinungen klingen schnell ab. Zu diesen gehören unter anderem:

● Rötung

● Schwellung

● Berührungsempfindlichkeit

● Juckreiz

Der Bereich kann sich wie bei einem Sonnenbrand anfühlen und zunächst sensibel sein. Innerhalb weniger Tage klingen diese Beschwerden jedoch ab.


Wann zeigen sich die Ergebnisse?

Die positiven Veränderungen der Haut durch das fraktionierte Co2 Lasern sind bereits nach wenigen Tagen sichtbar. Aufgrund des aktivierten Kollagens erfolgt auch noch nach Wochen eine weitere Verbesserung des Ergebnisses. Optimale Resultate stellen sich nach etwa sechs Monaten ein.

Kann eine Laserbehandlung auch bei bestehender Herpes simplex Infektion erfolgen?

Vor dem Einsatz des fraktionierten CO2-Lasers sollte in diesem Fall eine orale antivirale Therapie durchgeführt werden. Ein geeigneter Wirkstoff hierfür ist Aciclovir.


Terminvereinbarung in unserer Praxis

Sie möchten sich gerne bei uns persönlich über unser Angebot informieren?
Wir stehen Ihnen gerne für eine ausführliche Beratung und Terminvereinbarung zur Verfügung.
Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin per E-Mail oder telefonisch unter :

040 3208 3693

TOP BEHANDLUNGEN